Lena Stolze

08.08.1956



Rating: 0

Lena Stolze ist eine deutsche Schauspielerin. Sie wurde in Ostberlin als Tochter des Tenors Gerhard Stolze geboren. 1961 zog die Familie nach Wien. Nach ihrer Ausbildung am Max-Reinhardt-Seminar in Wien engagierte sie Rudolf Noelte nach Berlin. Im selben Jahr arbeitete sie mit Hans Lietzau. Neben Noelte und Lietzau zählt sie Robert Wilson und Jürgen Gosch zu den ihr wichtigen Theaterregisseuren. Sie war von Mitte September 1978 bis Ende Juni 1980 (sowie auch von Anfang September bis Anfang Dezember 1980) Mitglied des Wiener Burgtheaters, wo sie in Stücken von Ferdinand Raimund (Das Mädchen aus der Feenwelt oder Der Bauer als Millionär, Regie Horst Zankl, 1979) oder Arthur Schnitzler (Komödie der Verführung, Regie Zankl, Bühnenbild Hans Hollein, Kostüme Karl Lagerfeld, 1980) zu sehen war, und bis 1984 Gast am Residenztheater in München. Zwischen 1984 und 1990 spielte sie am Thalia-Theater in Hamburg. Außerdem war sie als Gast am Schauspielhaus in Frankfurt, im Deutschen Schauspielhaus in Hamburg und bei den Salzburger Festspielen in Inszenierungen von Hans Lietzau (Der Seidene Schuh von Paul Claudel, 1985) und Jürgen Flimm (Der Bauer als Millionär, 1988) zu sehen.

Ihre Filme


Blogeinträge

Gallerien

1
Nackt in 'The Writing on the wall' (1996)
Lena Stolze - Nackt in 'The Writing on the wall' (1996)
2
Nackt in 'Das schreckliche Mädchen' (1989)
Lena Stolze - Nackt in 'Das schreckliche Mädchen' (1989)



Videos

Lena Stolze unten ohne in "Operation Schmetterling" (1996)
Lena Stolze - Lena Stolze unten ohne in
Lena Stolze beim Sex in "Diebinnen" (1996)
Lena Stolze - Lena Stolze beim Sex in
Lena Stolze komplett nackt in "Die Vergebung" (1995)
Lena Stolze - Lena Stolze komplett nackt in
Lena Stolze komplett nackt in "Das schreckliche Mädchen" (1989)
Lena Stolze - Lena Stolze komplett nackt in


Go to the top of the page